Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Laubsauger – nützliche Tools bei der Gartenarbeit

Laubsauger Dort, wo Bäume stehen, fällt auch Laub. Gerade dann, wenn es sich um große Mengen von Laub handelt, ist das Aufkehren des Laubs häufig sehr lästig. Ein unabhängiger Laubsauger Test hat hingegen gezeigt, dass sich diese Arbeit mit einem Laubsauger Elektro oder einem Laubsauger Benzin deutlich einfacher erledigen lässt. Wer einen Laubsauger kaufen will, muss sich also zwischen diesen zwei grundlegenden Gerätetypen entscheiden. Auf der Suche nach Ihrem persönlichen Laubsauger Testsieger gibt es allerdings noch viele weitere Faktoren zu bedenken. Daher teilen unsere Experten nachfolgend ihre Erfahrungen mit Ihnen, um Ihnen Ihre Kaufentscheidung anhand dieser Empfehlungen und Informationen merklich zu erleichtern. Was ein sehr guter Laubsauger alles können muss, erfahren Sie im weiteren Verlauf natürlich ebenso im Detail.

Laubsauger Test 2020

Worauf kommt es in einem Laubsauger Test an?

Laubsauger Bevor Sie sich einen Laubsauger Testbericht anschauen, sollten Sie wissen, welche wichtigen Kriterien eine Rolle beim Kauf eines solchen Elektrogeräts spielen. Auf den folgenden Kriterien sollten auch alle Erfahrungsberichte und Bewertungen aus jedem unabhängigen Laubsauger Test beruhen:

» Mehr Informationen
  • die Art des Laubsaugers – Laubsauger Elektro oder Laubsauger Benzin
  • wie leicht sich der Laubsauger reinigen und warten lässt
  • der Preis – auch im Preisvergleich zu anderen Marken (Angebote bedenken, wenn Sie einen Laubsauger günstig oder billig kaufen wollen)
  • die Leistung in Watt
  • die Gebläse-Geschwindigkeit (zum Beispiel 270 oder sogar 300 Kilometer pro Stunde)
  • die Größe des Fangsacks in Liter (wie viel Laub können Sie mit dem Laubsauger einsammeln?)
  • das Gewicht (besonders wichtig, da Sie so abschätzen können, wie lange Sie den Laubsauger bequem am Stück tragen können)
  • das Design
  • die Marke und deren Reputation
  • die Einfachheit der Handhabung (lässt sich der Laubsauger auch von Laien ohne Probleme bedienen?)
  • mit Schultergurt?
  • kann die Drehzahl stufenlos reguliert werden?
  • verfügt der Laubsauger über einen integrierten Häcksler, der das Laub gleich zerkleinert und Ihnen die Arbeit somit erleichtert?
  • Gurt mit Schulterpolster für mehr Komfort?
  • variable Höheneinstellung?
  • kann die Saug- und Blasfunktion individuell eingestellt werden?

Zudem sollten Sie darauf achten, ob ein unabhängiger Laubsauger Test bestätigt hat, dass sich das jeweilige Modell auch für leicht nasses Laub eignet. Gerade dann, wenn Sie in einer Region mit einer vergleichsweise großen Niederschlagsmenge wohnen, wird Ihnen ein Laubsauger, der sich ausschließlich für komplett trockenes Laub eignet, nicht viel nützen.

Tipp: Bevor Sie einen Laubsauger kaufen, sollten Sie sich anhand der eben genannten Kriterien-Liste gut überlegen, welche dieser Faktoren für Sie von besonderer Bedeutung sind. Die ideale Größe des Fangbeutels hängt zum Beispiel davon ab, wie viel Laub Sie durchschnittlich beseitigen möchten. Wenn Sie ein sehr großes Grundstück mit einem Laubsauger bearbeiten wollen, sollte der Laubsauger-Fangbeutel daher entsprechend größer ausfallen. Achten Sie im Laubsauger Shop also darauf, dass Sie möglichst den Laubsauger kaufen, der Ihren Bedürfnissen am ehesten gerecht wird.

Sehr gute Laubsauger Marken

Bevor Sie einen Laubsauger bestellen, möchten Sie sich vielleicht einen Überblick über die verschiedenen Marken verschaffen. Doch welcher Hersteller hat den Titel „Beste Laubsauger Marke“ wirklich verdient? Während nur Sie den Titel „Bester Laubsauger“ in Anlehnung an Ihre persönlichen Bedürfnisse und Vorstellungen vergeben können, haben sich diese Hersteller im Vergleich bewährt:

» Mehr Informationen
Stihl Bosch
Makita Black und Decker
Güde Gardena

Vor- und Nachteile eines Laubsaugers

  • auch als Kombigerät – als Laubsauger und Laubbläser in einem erhältlich
  • Sie können sich auch für einen Laubsauger samt Häcksler entscheiden, um sich so einen weiteren Arbeitsschritt zu ersparen
  • wahlweise mit Benzin- oder Elektroantrieb (kabelgebunden oder besonders handlich mit Akku)
  • Laub lässt sich mit einem Laubsauger leichter beseitigen, als wenn Sie die trockenen Blätter mühsam und zeitintensiv auffegen müssten
  • es gibt auch Laubsauger, die mit leicht trockenem Laub problemlos klarkommen
  • große Markenvielfalt, so dass gute Laubsauger inzwischen in fast allen Preisklassen zur Auswahl stehen
  • Ersatzteile sind für die meisten Laubsauger problemlos zu bekommen
  • weniger anstrengend, als wenn Sie das trockene Laub von Hand entfernen müssten
  • mittlerweile zu einem vergleichsweise günstigen Preis erhältlich
  • es gibt auch recht leichte Laubsauger mit einem angenehmen Gewicht, die sich somit leichter tragen lassen
  • die meisten Laubsauger sind leicht zu montieren sowie vergleichsweise einfach in der Handhabung
  • Laubsauger, für die selbst kleinere Äste kein Problem sind, werden durchaus angeboten
  • der Lärmpegel fällt bei vielen Laubsaugern sehr hoch aus, weshalb es die gängigen Ruhezeiten unbedingt zu beachten gilt, damit die Nachbarn keinen Grund haben, sich zu beschweren (ein Gehörschutz kann für Sie als Nutzer des Laubsaugers zudem hilfreich sein)
  • große Äste und Steine sollten zunächst entfernt werden, damit Sie Ihren Laubsauger bei dem Gebrauch nicht beschädigen (das gilt besonders dann, wenn Ihr Laubsauger auch noch über einen Häcksler verfügt)
  • die Reinigung von Benzin Laubsaugern gestaltet sich recht aufwendig
  • Strom oder Kraftstoff werden für den Betrieb Ihres Laubsaugers benötigt, während die Laubentfernung mit einem Rechen ohne diese Energiequellen auskommt
  • ein Laubsauger saugt auch die Insekten in Ihrem Garten mit auf, was für das Ökosystem in Ihrem Garten nicht so gut ist

Die Vor- und Nachteile eines Laubsaugers

Bevor Sie die Preise vergleichen und Ihren neuen Laubsauger nach Möglichkeit mit einem kostenlosen Versand online bestellen, möchten wir an dieser Stelle gerne auf die Vor- und Nachteile dieses Gerätetyps näher eingehen. Denn auch das gehört unserer Meinung nach zu einer umfassenden Kaufberatung unbedingt dazu. Informieren Sie sich also nachfolgend im Detail:

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Laubsauger – nützliche Tools bei der Gartenarbeit
Loading...

Neuen Kommentar verfassen